Titel Home | Impressum

 

Aktuelles
 
  Home  
  Aktuelles  
  Der Verein  
  JBO  
  Termine  
  Geschichte  
  Flözlingen  
  Jugend  
  Galerie  
  Kontakt  
  Links  

15. Dezember 2012 - Ankündigung Generalversammlung

Die ordentliche Generalversammlung für das Vereinsjahr 2012 findest am 11. Januar 2013 um 20:00 Uhr im Café Ganter statt.

Folgende Tagesordnug ist vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Bekanntgabe der Tagesordnung
3. Totenehrung
4. Berichte
5. Entlastung
6. Wahlen
7. Jahresprogramm 2013
8. Wünsche und Anträge
9. Verschiedenes

Alle Mitglieder, Ehrenmitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.


13. Oktober 2012 - Altmetallsammlung

Heute haben wir wieder das Dorf vom angesammelten Altmetall befreit. Nach einem schaffensreichen Arbeitstag konnten wir uns über fast drei volle Alteisen-Container und einen Aluschrott-Container freuen. Wir danken allen Spendern ganz herzlich für ihre nicht mehr benötigten Gegenstände vom rostigen Nagel über alte Fahrräder bis zum Bulldog-Anhänger. Die Sammlung wird nicht nur der Umwelt, sondern auch unserer Vereinskasse gut tun.


30. September 2012 - Ausflug

Am 29. September unternahmen wir unseren Vereinsausflug. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Galerie.


22. September 2012 - Nachruf Erich Sigel

Mit großer Bestürzung erfuhren wir heute vom plötzlichen Tod unseres aktiven Ehrenmitglieds Erich Sigel.

Erich war seit 1976 aktiver Posaunist im Verein und von 1983 bis 1990 im Ausschuß zunächst als Beisitzer, ab 1984 als zweiter Vorsitzender tätig. Im Jahr 2001 wurde er nach 25jähriger aktiver Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Stets unterstützte er die Vereinsarbeit nach Leibeskräften und stellte gerne seinen Fuhrpark zur Verfügung, wenn Bedarf bestand. Im vergangenen Sommer konnten wir ein erfolgreiches Sommerfest auf seinem Betriebsgelände feiern.

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie Sigel und allen Angehörigen. Erich hinterlässt eine große Lücke, die nur schwer zu schließen sein wird. Er wird uns fehlen.


08. Juli 2012 - Rückblick Sommerfest

Vom Samstag 30. Juni bis zum 2. Juli haben wir unser Fest gefeiert. Am Samstag feierten wir mit "Weißwurst Bier - und Blasmusik. Mit einem Gottesdienst begannen wir am Sonntag . Blasmusik und Trachtentänze sorgten für die gute Unterhaltung unserer Gäste. Den Montag hatten wir den Kindern gewidmet. Alle freuten sich über die tollen Beiträge, die uns vom Kindergarten Flözlingen, der Flötengruppe und den Beginners vorgetragen wurden. Unsere Kinderschminkerin Nadja verwandelte die Kinder in Elfen, Feen, Feuerdrachen und vieles mehr.

Die Besucher ließen sich vom Regen nicht abhalten und bestaunten die Ausstellung "Erntemaschinen früher und heute". Interessierte konnten sich über Biogas und Nahwärme informieren.

Viel zu schnell verging die Zeit und uns bleibt die Erinnerung an das schöne "Schopffest".

Wir möchten uns bei unseren Gästen für den Besuch bedanken. Den Kindergartenkindern und den Erzieherinnen danken wir für ihren tollen Auftritt. Auch haben wir uns über den Auftritt der Flötengruppe der Grundschule Stetten gefreut und bedanken uns herzlich. Den Beginners mit ihrem Leiter Joachim Schenker danken wir herzlich. Großartig gespielt hat auch unser JBO Eschachtal - vielen Dank. Ein herzliches Dankeschön natürlich auch an unsere Gastkapellen. Dem Sportverein und den Baronen danken wir für den Thekendienst. Nadja, danke für die vielen bunten Kindergesichter. Vielen Dank für die leckeren Kuchenspenden. Für die Hilfe beim Thekendienst, Auf- und Abbau danken wir allen Helfern. Elke und Erich Sigel, euch danken wir für die Bereitstellung des Schopfes , des Geländes und für die viele viele Zeit, die ihr geopfert habt. Danke, es war toll!

> Bilder vom Fest


03. Juli 2012 - Sommerfest erfolgreich und weitgehend trocken gefeiert

Vom 30.06 bis zum 02. Juli haben wir in ungewohnter Kulisse unser Sommerfest gefeiert. Dank des neuen Veranstaltungsort, den Holzschopf der Familie Sigel, konnten wir trotz Unwettern ein schönes Wochenende unter dem Motto "Weißwurst, Bier und Blasmusik" verbringen.

> Festprogramm und weitere Informationen
> Pressebericht beim Schwarzwälder Boten


26. Juni 2012 - Ankündigung Sommerfest

Vom 30.06 bis zum 02. Juli feiern wir unser Sommerfest. Zu diesem Anlass hat der Flözlinger Braumeister Rolf Schittenhelm eigens ein Musiker-Sommerbier kreiert. Am Sonntagabend wird das EM-Finale live übertragen.

> Programm und weitere Informationen
> Pressebericht beim Schwarzwälder Boten


02. Mai 2012 - Rückblick Maifest

Am Maifeiertag durften wir bei herrlichem Wetter gemeinsam mit vielen Besuchern den Mai begrüßen. Einige Impressionen sind in der Galerie zu finden.


24. März 2012 - Galerie erweitert

Bilder von der Fastnacht und dem Probetag des Jugendblasorchesters sind jetzt online.


24. März 2012 - Rückblick Frühjahrskonzert
Am vergangenen Samstag, 17. März durften wir vor zahlreich erschienenen Gästen in der vollbesetzten Halle unser Frühjahrskonzert abhalten.
Den Auftakt übernahm unser
Jugendblasorchester Eschachtal. Juliane Mauthe und ihre Musikerinnen und Musiker überzeugten mit ihren gut ausgewählten Stücken. Die Begeisterung des JBOs war nicht nur hör- sondern auch spürbar. Als bei der Zugabe die Lichter ausgemacht und bei Kerzenschein "One Moment in Time" gespielt wurde, war Gänsehautatmosphäre gewiss.
Musik verbindet - vom Heuberg zu uns ins Täle. Der
Musikverein Böttingen unter der Leitung von Frank Vögtle präsentierte uns einen imposanten Auftritt. Nun durften wir unseren Teil zum Konzert beitragen. Unter der musikalischen Leitung von Joachim Schenker zeigten wir unseren Gästen eine gelungene Auswahl an Musikstücken. Alle drei Orchester wurden von einem dankbaren Publikum mit viel Applaus belohnt.

Ehrungen

Den festlichen Rahmen nutzten Ralf Vosseler vom Blasmusik-Kreisverband Rottweil-Tuttlingen und unser Vorstand Wolfgang Gerkens um verdiente Mitglieder zu ehren. In Abwesenheit wurde Viktor Storz zum Ehrenmitglied ernannt. Für 10jährige Mitgliedschaft wurden Dominik Gerkens und Phillip Sigel geehrt. Diana Schondelmaier konnte die Ehrung für 20jährige Mitgliedschaft entgegen nehmen. Bereits seit 30 Jahren hält Udo Flaig dem Musikverein die Treue. Es ist eine Ehre "tragende Stützen" des Vereins für 40 Jahre auszeichnen zu dürfen. Heinz Broghammer und Manfred Burgbacher erhielten die goldene Ehrennadel. Wolfgang Gerkens sprach seinen Dank an alle Geehrten aus.

D-Lehrgängler

Christine Etter überreichte den Absolventen der D-Lehrgänge ein kleines Präsent als Glückwunsch für ihre erbrachten Leistungen. Maria Bausch und Jana Pfaff absolvierten den D1 Lehrgang. Sabrina Burgbacher, Jasmin Sigel und Benedikt Gerkens meisterten den D2 Lehrgang. Auch hier nochmals herzlichen Glückwunsch. Für diesen tollen Konzertabend möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Zuerst bei unseren Gästen für ihr Kommen, für ihre Aufmerksamkeit und für den Applaus. Ein Dankeschön ist auch für unser Thekenpersonal bestimmt. Danke an alle Sponsoren der Tombola. Dem JBO und dem Musikverein Böttingen danken wir herzlich für die musikalische Unterstützung. Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Dirigenten Josch und seiner ganzen Familie die uns immer unterstützt. Vielen Dank.


20. Januar 2012 - Bericht Generalversammlung

Am Freitag, 13. Januar hielt der Musikverein Flözlingen seine Generalversammlung im Gasthaus "Hirsch" ab. Vorsitzender Wolfgang Gerkens begrüßte die anwesenden Ehrenmitglieder, Mitglieder undGäste, Ortsvorsteher Reiner Haas, die Vorstände der örtlichen Vereine und Institutionen sowie Frau Schütz von der Presse.
Die Grüße von Herrn Bürgermeister Maser, der sich wegen Terminschwierigkeiten entschuldigt hatte, überbrachte Ortsvorsteher Haas der Versammlung. Wolfgang Gerkens stellte die Beschlussfähigkeit der Generalversammlung fest und konnte die Versammlung eröffnen. Zur Einleitung wurde die Tagesordnung bekannt gegeben und zur Diskussion gestellt. Nachdem die Tagesordnung widerspruchslos angenommen wurde, erhoben sich die Versammlungs-teilnehmer zum Gedenken an die Verstorbenen des Vereins, insbesondere an die im abgelaufenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder AIfred Haman, Urban Weber und Hildegard Haas.
In seinem Bericht streifte Wolfgang Gerkens kurz das ab­gelaufene Vereinsjahr. Seinen Schwerpunkt legte er jedoch auf das Vorausschauen. Im neuen Jahr kann aus finanzieller Sicht nicht auf das Sommerfest verzichtet werden. Neue Wege sollen gegangen - alle Möglichkeiten ausprobiert werden. Wolfgang Gerkens spricht von einer guten Mannschaft, die mit viel "Wir"-Gefühl das Ziel schaffen kann.
Er bittet aber auch die Mitglieder um eine Vielseitigkeit so gehören z.B. auch Fasnachtslieder zum Repertoire einer Musikkapelle.
Großes Engagement setzt der Verein auf die Jugendar­beit. Die Versammlung wurde über die Blockflöten AG an der Grundschule Stetten informiert. Förderlich für das gute Miteinander der Kinder und Jugendlichen seien auch die gemeinsamen Auftritte wie z.B. beim Seniorennachmittag. In diesem Zuge bedankte sich Wolfgang Gerkens beim Dirigenten Joachim Schenker für dessen großartigen Einsatz bei den Jugendlichen.
Ebenso bedankte sich Wolfgang Gerkens bei allen Aktiven, beim Ausschuss - besonders bei seiner Vertreterin Elke Sigel- allen Unterstützern, Helfern, bei den Muikerfrauen, bei den Vorstandskollegen und bei der Gemeindeverwaltung. Die Aktivitäten des vergangen Jahres wurden im anschlie­ßenden Protokollbericht detailliert von Marita Haas vorgetragen.
Kassier Arno Rieder berichtete in diesem Jahr von mehr Ausgaben als Einnahmen. Neue Instrumente und Kauf von Uniformen leisteten ihren Beitrag zu dieser Situation. Die beiden Kassenprüfer Rudolf Etter und Manfred Staiger konnten den Kassenstand und eine korrekte Übereinstimmung mit den Buchungsbelegen bestätigen und bedankten sich beim Kassier. Zurzeit erlernen 13 Kinder ein Blasinstrument im Verein. Christine Etter berichtete der Versammlung von den verschiedenen Aktivitäten der "Beginners". Das gemeinsame Musizieren in der Gruppe bereitet den Kindern große Freude.
Vom Materialwart Andreas Lindinger erfuhr man von den neu angeschafften Instrumenten und den benötigten Uniformen:
Durchaus positiv war der Rückblick des Dirigenten Joachim Schenker. Sämtliche Auftritte seien ohne Aushilfen gut gemeistert worden. Er freute sich über den Zuwachs von drei neuen aktiven Mitgliedern im letzten Jahr. Das Hobby "Mu­sik" erfordere aber auch Zeit wie z.B. einen pflichtbewusster Probenbesuch. Dieses sei die Grundlage für eine jederzeit gute Spielbarkeit im Verein.
Zum Abschluss bedankte sich Joachim Schenker bei der Vorstand schaft und den beiden Notenwarten und der Ju­gendausbilderin Christine Etter für die gute Zusammenarbeit.
Der Entlastungsfrage von Ortsvorsteher Reiner Haas stimmte die Versammlung einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen zu. Ortsvorsteher Haas überbrachte auch die Grüße des verhinderten Bürgermeisters und bedankte sich für die kulturelle Bereicherung des Dorfes und den Beitrag zur Jugendarbeit durch den Musikverein bei den Vereinsmit­gliedern.
Anschließend mussten verschiedene Posten im Vorstand wieder oder neu besetzt werden.
Vorsitzender Wolfgang Gerkens, Kassierer Arno Rieder, Gerd Haas als aktiver Beisitzer sowie die Kassenprüfer Manfred Steiger und Rudolf Etter wurden einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt. Neu gewählt wurde Philipp Sigel als Ersatz für Materialwart Andreas Lindinger. Der bisher nicht besetzte Posten des passiven Beisitzers wurde erfreulicherweise jetzt mit Jens Klimke besetzt.
Elke Sigel bedankte sich bei allen Gewählten für ihre Bereitschaft ein Amt zu übernehmen. Sie sieht es als gutes Zeichen, dass viele wieder bereit waren ihr Amt weiterzuführen. Elke Sigel betonte, dass alle den Verein ausmachen und bittet um einen regen Austausch von Anregungen und Wünschen. Auch Wolfgang Gerkens bedankte sich bei den Gewählten. Miteinander, so ist er überzeugt, wird es ein Vorwärtskommen sein.
Unter Punkt Verschiedenes konnten die fleißigsten Probenbesucher geehrt werden. Dies waren ElkeSigel, Roland Hauser, Udo Flaig, Franz Sigel, Arno Rieder und Uwe Hornberger.
Danach meldeten sich nacheinander der stellvertende Vorsitzende des Kirchengemeinderats Rudolf Etter, von der Trachtengruppe Robert Tress und vom Sportverein Florian Seelinger zu Wort und bedankten sich für die gute und harmonische Zusammenarbeit mit dem Musikverein.
Der Vorsitzende konnte die Versammlung gegen 21.55 Uhr schließen.


31. Dezember 2011 - Generalversammlung

Am 13. Januar 2012 findet im Gasthaus Hirsch unsere ordentliche Generalversammlung statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Bekanntgabe der Tagesordnung
3. Totenehrung
4. Berichte
5. Entlastung
6. Wahlen
7. Jahresprogramm 2012
8. Wünsche und Anträge
9. Verschiedenes

Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen, wir bitten um zahlreiche Teilnahme.


30. Dezember 2011 - Neues Design

Die Internetpräsenz des Musikvereins wurde nach langer Zeit komplett überarbeitet und umgestaltet. Ich hoffe das neue Design gefällt und wünsche viel Spaß beim Surfen!

Der Webmaster


14. Oktober 2011- Rückblick D-Lehrgänge in Spaichingen

In den Sommerferien haben wieder einige unserer Jungmusiker an den D-Lehrgängen des Blasmusikverbandes Rottweil-Tuttlingen teilgenommen. Sabrina Burgbacher, Jasmin Sigel und Benedikt Gerkens legten erfolgreich die D2-Prüfung ab, Jana Pfaff und Maria Bausch haben arfolgreich die D1-Prüfung abgeschlossen.

D-Lehrgang
Hintere Reihe: Sabrina Burgbacher, Jasmin Sigel und Benedikt Gerkens( D2-Teilnehmer)
vordere Reihe: Jana Pfaff und Maria Bausch (D1-Teilnehmer)


07. Oktober 2011- Rückblick auf die Altmaterialsammlung

Bei strahlendem Wetter konnten wir am letzten Samstag wieder eine große Menge Schrott einsammeln. Es ist doch immer wieder erstaunlich, welche Mengen an Altmetall sich in den Haushalten jedes Jahr ansammeln. Allen Spendern möchten wir herzlich danken, der Erlös wird unsere Vereinskasse wieder spürbar aufbessern.


08. Mai 2011- Rückblick auf unser traditionelle Maifest

Am Sonnstag, den 1. Mai fand wieder unser traditionelles Maifest beim Wanderparkplatz in den Kreuzäckern statt. Leider spielte auch dieses Jahr das Wetter nicht wie gewünscht mit, aber trotz einiger Regenschauer konnten wir wieder zahlreiche Gäste bei uns begrüßen. Am Nachmittag unterhielten unsere Freunde von der Trachtenkapelle Kappel unsere Gäste mit vorzüglicher Blasmusik. Den Gegenbesuch in Kappel werden wir gleich beim Vatertagsfest der TK Kappel am 2. Juni ableisten


02. April 2011 - Frühjahrskonzert

Zu unserem Frühjahrskonzert konnte der Vorstand Wolfgang Gerkens in der festlich dekorierten Halle wieder zahlreiche Gäste begrüßen.

Erstmalig unter der Leitung von Juliane Mauthe präsentierte sich das Jugendblasorchester Eschachtal. Die Jugendlichen beeindruckten die Zuhörer mit ihren souverän dargebotenen Stücken und wurden deshalb nicht ohne Zugabe von der Bühne gelassen.

Den zweiten Teil des Konzertabends bestritten die Musiker aus Glatt. Unter der Leitung ihrer Dirigentin Angela Österle präsentierte sich der Musikverein Glatt mit einem abwechslungsreichen Programmbeitrag. Für ihre bravouröse musikalische Darbietung wurden die Glatter Musikerinnen und Musiker mit lang anhaltendem Beifall belohnt.

Nach einer langen und intensiven Probearbeit durften wir nun die Früchte unserer Arbeit präsentieren. Auch wir faszinierten mit unserer" musikalischen Reise durch die Welt der Filmmusik" die Zuhörer. Viel Beifall erhielten unsere beiden Solisten Christine Etter und Andreas Lindinger für ihr Solo in "The Man in the Iran Mask".

In der Mitte unseres Programmteils konnten wir noch Ehrungen vornehmen:

Manfred Staiger wurde für 40 Jahre Aktivität mit der goldenen Ehrennadel mit Diamant ausgezeichnet.

Horst Bähr und Gerd Haas wurden für 30 Jahre Aktivität geehrt.

Für 35 Jahre Treue zum Musikverein wurde Winfried Gießbach geehrt und zum Ehrenmitglied des Musikvereins ernannt.

Katharina Haas und Florian Müllhäuser gratulierte der Musikverein zur bestandenen D1-Prüfung.

Ehrungen

Ein herzliches Dankeschön an unsere Zuhörer, die mit uns die Reise durch die Welt der Filmmusik wagten. Es machte uns Freude für Sie spielen zu dürfen. Wir bedanken uns auch bei unseren Konzertpartnern, dem Musikverein aus Glatt, und freuen uns schon auf den Gegenbesuch, und natürlich auch bei dem JBO Eschachtal.

Zum Abschluss unser Dank an alle, die zum guten Gelingen unseres Konzertabends beigetragen haben. Der Dank gilt auch allen Spendern für unsere Tombola. Unserem Dirigenten Joachim Schenker auch ein besonderes Dankeschön für die großartige Probenarbeit.


 


Archiv:

>2014
>2013
>2012